Auswandererschiff - Logo des Amerikanetzes
Startseite
Zum Tode von Monika Minninger
  Personen A - F
  Personen G - M
  Personen N - S
  Personen T- Z
Emigranten BI Landkreis (II) 
Emigranten BI Ausserhalb (III) 
Download
 
Impressum
Haftungsausschluss
 
Zum Amerikanetz
 
 Bielefelder in Nordamerika
 Auswanderergeschichte(n) des 19. Jahrhunderts – von Monika Minninger

Emigranten BI Stadt (I) - Personen T - Z
T

TEBBE, J(ohann) H., Gastwirt und Kommerziant, Altstädter Feldmark Bielefeld, 1835 nach "Amerika". Anreise zusammen mit George L. Busch (s.o.) und anderen von New York nach Buffalo/NY, dann über den Eriesee nach Lancaster/Ohio, wo es ihnen nicht gefiel; von dort über Cincinnati/Ohio nach Missouri. Anfangs in St.Louis, dann in Newport/Barton Cty. Besitzer einer Dampfmühle am St. Johns-Creek; drei Söhne, zwei Töchter, die 1877 noch in St. Louis lebten. Q: Abschiedsanzeige Öffentliche Anzeigen der Grafschaft Ravensberg 14.8.1835; G. Göbel, Länger als ein Menschenleben in Missouri, 1877, S. 41f.; Missouri Census 1860; Letters of Gustavus Wulfing, 1941, S. 27. Vgl. unten Teppe.

TEGELER, Heinrich, * 1816 Bielefeld, Vater: Kaufmann Friedrich T., 1840 Bielefeld- Neustadt Nr. 477, (drei Kinder); Heinrich gehörte zum Abiturjahrgang 1834 am Bielefelder Gymnasium, studierte dann Philologie und befand sich 1858 in "Amerika". Q: Abiturientenverzeichnis 1818ff., in: (Festschrift) Zur Feier des 300jährigen Jubiläums des Königlichen Gymnasiums Bielefeld, hg. von Friedrich Hinzpeter, 1858, Beilage II, S. 22.

TEPPE, – , aus Bielefeld; belegt 1836 als Ehefrau des ehemaligen Hannoveraner Gastwirts Johann Wilhelm T. auf einer Farm von 160 Acres mit Mühle am St. John's Creek, zwei Meilen von Washington/Franklin Cty., Missouri. Das Ehepaar hat damals sechs Kinder, unter ihnen zwei erwachsene Söhne; die Familie kam vermutlich gegen Mitte der 1830er Jahre über St. Louis dorthin. Das Farmgelände ist ungesund, im Winter überschwemmt, im Sommer herrscht Wassermangel, so dass Ackerbau unmöglich ist. Der Ehemann leidet an Fieber. Die Übereinstimmung mit den oben unter Tebbe gegebenen Auswandererdaten ist frappierend, so dass es sich durchaus 1836 um die Anfänge der gleichen, 1877 beschriebenen Familie handeln könnte. In Ermangelung von Altstädter Kirchenbüchern aus den entsprechenden Jahren ist eine sichere Identifikation allerdings nicht möglich. Q: Fred Gustorf (Hg.), The Uncorrupted Heart. Journal and Letters of Frederick Julius Gustorf (1800-1845), Columbia/MO 1969, S. 129ff. (Reisebericht).

TEWES, Friedrich Wilhelm, * 27.10.1828, Eltern: Leinenhändler Fiedrich Wilhelm T. und (Jo)hanne Friederike geb. Strun(c)k, 1840 Neustadt Bielefeld Nr. 491a; er ging 1848 nach "Amerika" wohl zusammen mit dem jüngeren Bruder Friedrich Wilhelm, * 27.10.1831. Q: Müller II, 9103 und 9082; Hgb 104.

TEWES, Friedrich Wilhelm, Vater der Vorhergehenden, 1852 ohne Konsens nach "Amerika". Q: Hgb 106; Müller II , wie oben.

TEWES, Johann Hermann, * 11.4.1825, Eltern: wie oben Brüder Friedrich und Wilhelm; im Herbst 1842 mit einem für ein Jahr gültigen Reisepass als Kaufmannslehrling nach Hamburg, von dort im gleichen Jahr ohne Konsens nach "Amerika". Q: Ältere Akten 675; Müller II; Hgb 104.

THIELE, August Friedrich Rudolf, * 30.1.1853 Neustadt, Böttchermeister, 1877 nach "Nordamerika" mit Ehefrau Caroline Louise geb. Kuhlmann, * 24.5.1857. Q: Müller I.

THIELE, Carl Heinrich, * 23.8.1875, Commis; Vater: Johann Friedrich Carl T. (1880/ 1890 als Weißnäher bzw. Nähereibesitzer im Adressbuch) und Elise geb. Husemann; der Sohn ging 1890 nach "Nordamerika - New York", wo sein Onkel Thiele wohnte. Q: Müller I; Adressbücher Bielefeld.

THIESKÖTTER, Gerhard, genannt Peitz * 2.12.1829, Eltern: Christian T. und Marie Johanne geb. Hörster; 1852 ohne Konsens nach "Amerika". Q: Müller II.

THÖNE, Franz Heinrich Ferdinand, * 3.10.1855, Kaufmann, 1883 nach "Nordamerika". Q: Müller I.

THUMEL, Johann Friedrich, * 10.11.1840 Bielefeld; Eltern: Carl Heinrich T. und Dorothea Helene geb. Modersohn; um 1849 ohne Konsens mit seinen Eltern nach "Amerika". Eltern identisch mit den unten genannten? Q: Ältere Akten 675; Hgb 104.

THUMEL, Karl Heinrich, * 10.8.1830, Eltern: Kaspar Heinrich T. und Dorothea geb. Modersohn; 1850 ohne Konsens nach "Amerika". Q: Müller II; Hgb 104.

TÖLLE, Franz Joseph, * 25.7.1792, Goldarbeiter, 1836 nach "Nordamerika" mit Ehefrau Johanne Catharina Dorothea geb. Detring, * 1.1.1797 und den Kindern Dorothea Louise, * 13.2.1827, Gustav Heinrich, * 6.7.1828, Charlotte Bertha, * 5.12.1830 und Hermann Heinrich, * 12.6.1833. Nach anderer Quelle emigrierte der jüngste Sohn erst 1838 mit den Eltern. Datierungsirrtum oder spätere Abholung des Jüngsten? Sohn Gustav Heinrich heiratete 1855 Annemarie Rosenkötter in Black Jack bei St. Louis/MO, die 1843 mit Eltern und Geschwistern aus Löhne gekommen war; beide lebten in Columbia Bottoms/St. Ferdinand bei St. Louis. Q: Hgb 110; Müller II, 8979 und 9265; Michael Rosenkötter, From Westphalia into the World, 2003, S. 58.

TÖNSMANN, Carl Friedrich Heinrich, * 28.5.1866, Eisendreher, 1891 nach "Nordamerika". Q: Müller I.

TÖNSMEISE, Friedrich Wilhelm, * 2.5.1823 Senne I, 1856 nach "Nordamerika". Q: Hgb 105.

TORNOW, Leopold von, * 3.6.1850 Werden; in Bielefeld Redakteur der Neuen Westfälischen Volkszeitung; Ehefrau: Louise geb. Fischer, Kinder: Rudolf, * 19.3.1880 Bielefeld und Louise, * 22.12.1883 Gadderbaum; von Tornow meldete sich am 14.10.1886 nach "Amerika" ab, Frau und Kinder blieben in Bielefeld. Da die Familie seit 1888 nicht mehr in den Bielefelder Adressbüchern zu finden ist, hat v. Tornow möglicherweise Frau und Kinder nach Amerika nachgeholt. Q: Meldeakten Hgb 150.

TUXHORN, geb. Karthaus, Anne, Ehefrau des Tischlers T.; 1854 nach "Nordamerika" mit den Kindern Johann August, * 25.12.1843, Carl Ferdinand, * 8.2.1846, Johann Heinrich, * 9.9.1848, Johanne Wilhelmine, * 15.11.1850. Der Ehemann ist schon früher nach USA gegangen. Q: Hgb 106.

TUXHORN, Hermann Heinrich, * 11.7.1871, Schreiber, 1895 nach "Nordamerika". Q: Müller I.

TWELLE, Gustav Heinrich, * 6.7.1828 Bielefeld, + 15.2.1869 Black Jack bei St. Louis/MO; heiratete am 18.2.1855 in Black Jack Maria Christina Engel Rosenkötter aus Löhne; aus der Ehe gingen drei überlebende Kinder hervor. Q: KB II Black Jack.

TWELLMANN, Friedrich Wilhelm, * 22.1.1798, Erbpächter und Damastweber, Mitglied der Bielefelder Reformierten Gemeinde, 1838 nach "Nordamerika - New Orleans" mit Ehefrau Henriette Dorothea geb. Brinker und den Kindern Johann Heinrich, * 24.5.1827, Friedrich Wilhelm August, * 13.12.1829, Amalie Dorothea Henriette, * 3.11.1831 (wahrscheinlich + bei der Überfahrt), Mathilde Auguste Dorothea, * 21.7.1833 und (Caroline) Pauline Bertha, * 19.2.1836. Lebten als Farmer in Black Jack bei St. Louis/MO. Twellmann heiratete dort 1855 in zweiter Ehe die Witwe Fredericka Kaune geb. Noltmann. Der älteste Sohn Johann Heinrich (Farmen bei St. Louis und Stuttgart/Arkansas) starb 1882. Die Familie schrieb sich später "Twillman". Q: Ältere Akten 675 (mit ca. 1832 als zu frühem Auswanderungsdatum); Müller I und II, 8964 und 8995; Hgb 109; Kirchenbuch II Black Jack; Familienchronik Twellmann, 1980; Anfrage 1969 einer Nachfahrin Twillman aus St. Louis (Stadtarchiv Bielefeld, Schriftwechsel, Nr. 87,2); Monika Minninger, Ravensberger Blätter 1/1998, S. 47f.

TWEL(L)SIEK, Anna Catharina, * in Bielefeld, heiratete als verwitwete Tiekötter am 4.1.1856 in Holstein/Warren Cty., Missouri Bernhard Heinrich Hausmann, * Cappeln/ Tecklenburg. Q: KB Immanuel Untited Church, Holstein, Abschrift S. 246.

U

UFFMANN, Heinrich August Theodor, * 6.10.1849 Bielefeld/Sandhagen, Eltern: Caspar Heinrich U. und Johanne Charlotte geb. Lohmeyer; ging 1868 ohne Konsens nach "Amerika". Q: Ältere Akten 675; Müller II.

UFFMANN, Heinrich Hermann, "aus Bielefeld, Preußen", belegt 1882 St. Louis/MO bei der Taufe seiner Tochter Anna Margarete Catharina. Die Ehefrau war Marie geb. H. aus Waterloo/Illinois. Q: KB Trinity Church, St. Louis.

UFFMANN, Hermann Heinrich, "aus Westfalen, Bielefeld", belegt 1882 und 1885 in St. Louis/MO bei der Taufe seiner Söhne Johann Heinrich Hermann und Friedrich Wilhelm. Die Ehefrau war Maria Catherina Wilhelmine Scheer aus St. Louis. Q: KB I Trinity Church, St. Louis.

UFFMANN, Johann Hermann August, * 19.10.1846 Sandhagen, Eltern: wie oben Bruder Heinrich August; 1866 ohne Konsens nach "Amerika". Q: Ältere Akten 675; Müller II.

UNFUG, August Theodor, * 12.1.1860, Kaufmann, Vater: Postsekretär Friedrich Wilhelm U.; sieben seiner Kinder gingen nach Nordamerika, unter ihnen August: 1881 nach "Nordamerika - Colorado". Er betrieb dort um 1885 gemeinsam mit einigen seiner Brüder (s.u.) ein Geschäft in Precinct/Huerfano Cty., Colorado. Q: Müller I; Pressebericht Westermann-Sammlung Bd. 19, ca. 1891; Colorado State Census 1885.

UNFUG, Carl O., * 3.7.1846, Vater: wie oben, Bruder August; 1864 nach St. Louis/MO., 1865 von dort nach Colorado. Kaufmann und Clerk des Kreisgerichtes und des County Court von Huefano Cty., Kandidat der Demokraten, vier Kinder; lebte um 1900 in Pueblo/Colorado. Q: Pressebericht 1891, s.o.

UNFUG, Henriette Louise Wilhelmine Amalie, * 31.12.1863 und Wilhelmine Ottilie Louise, * 17.8.1855, Eltern: wie oben, ihre Brüder; beide Frauen gingen 1881 ohne Konsens nach "Nordamerika", wahrscheinlich nach Colorado. Q: Müller II.

UNFUG, Konrad, * September 1850, Vater: wie oben Bruder August; Ankunft Hafen New York am 22.Okt. 1866; seine Ehefrau stammte aus Missouri (* April 1852), in seinem Haushalt in Colorado lebten 1900 noch die Töchter Mary und Vernie. Q: Glazier/Filby XVIII; Colorado State Census 1885.

UNTERKÖTTER (wohl fälschlich Unterkotter), Friedrich, 46 Jahre, "farmer", Ankunft 14.6.1852 Hafen New Orleans, Zielangabe: St. Louis. Q: Glazier/Filby III; der Name ist belegt als Geburtsname von Anna Margarete Dieckhöner, 1840 Canton II, 5b, a in Bielefeld (Hgb 104) und bei Müller zweimal in Avenwedde/Ksp. Wiedenbrück.

UNVERZAGT, Johann Heinrich, * um 1788, Handarbeiter im IV. Canton der Feldmark Bielefeld; im September 1849 ohne Konsens nach "Amerika" mit Ehefrau Amalie Charlotte geb. Topp(es), * um 1891, und den Söhnen Hermann Heinrich, * 29.1.1829 und Johann Heinrich, * 12.11.1833. Q: Ältere Akten 675; Müller II, 8996 und 9266; Hgb 104.

UPMANN, Hermann Diedrich, Kaufmann, 1839 nach "Amerika". Q: Hgb 110.

UPMANN, Pauline geb. Schwarz, Witwe des Uhrmachers Wilhelm U.; 1854 nach "Nordamerika" (vermutlich New Orleans) mit den Kindern Friedrich Carl Louis, * 30.6.1853 und Klara Pauline Wilhelmine Karoline, * 12.6.1854. Wahrscheinlich Schwester des seit 1846 in New Orleans ansässigen Buchhändlers Louis Schwarz (s.u. Teil II). Ihr Sohn soll ebenfalls Buchhändler und Lithograph geworden sein, verheiratet mit Louisa Hackmann aus Osnabrück und in Louisiana verstorben. Q: Hgb 106; L. Bayle, San Marino/Kalifornien mündlich.

V

VADENFINDER, Adolf, 39 Jahre; mit Ehefrau (?) Caroline (32 Jahre) und den Kindern Friederike (5 Jahre) und Wilhelm (7 Jahre) Ankunft Hafen New York 2.11.1857 über Bremen. Q: Zimmermann/Wolfert II.

VAHRENKAMP, Hermann Heinrich Bernhard, * 16.2.1863 Osnabrück, ging 1878 nach "Nordamerika". 1876 ist als möglicher Vater oder Verwandter in Bielefeld ein Adolph V., Buchhalter und Inhaber der Firma Peitz, Niedernstraße, zu finden. Q: Müller I; Bielefelder Adressbuch 1876.

VENGHAUS, Anna Sophie Amalie, * 11.3.1863, Näherin, Vater: Heinrich V., wahrscheinlich der 1880 angegebene Schneider in Canton I Nr. 215, andernfalls Arbeiter im Canton IV; sie ging 1882 nach "Nordamerika". Q: Müller I; Bielefelder Adressbuch 1880.

VÖG(G)EDING, Friedrich Wilhelm, Heuerling Feldmark Bielefeld, 1853 ohne Konsens nach "Nordamerika" mit den Kindern Gottlieb Dietrich, * 20.5.1838, Friedrich Wilhelm, * 19.8.1842 Brake, Hermann Heinrich, * 6.2.1845. Nach anderer Version nahm V. die Ehefrau Hanne Wilhelmine geb. Hokamp und den Sohn Friedrich Wilhelm ein Jahr später mit bzw. holte beide nach. Q: Ältere Akten 675; Hgb 106; Müller II.

VOGELSANG, – , 1851 ohne Konsens nach "Amerika". Nicht näher identifizierbar. Q: Hgb 106.

VOLBERT, Franz Heinrich, * 4.8.1842 Schröttinghausen, Schuhmacher; 1881 nach "Nordamerika" mit Ehefrau Caroline Adolphine geb. Hasselmann, * 13.11.1847 Lage und den Kindern Marie Wilhelmine Mathilde, * 26.5.1869, Dorothea Caroline Henriette, * 6.7.1874 und Franz Friedrich Emil, * 15.7.1880. Q: Müller I.

VOLCKMANN, P. H., männlich, 18 J., "farmer" aus Bielefeld; 1860 nach St. Louis. Q: Glazier/Filby XIII.

VOLKMANN, Carl Friedrich Hugo, * 27.10.1848 Bielefeld, Eltern: Heinrich V. und Anne Wilhelmine Louise geb. Niederfeld; wanderte ohne Konsens zu unbekanntem Zeitpunkt aus und ist am 3.8.1869 in St. Louis/MO verstorben. Q: Ältere Akten 675; Müller II.

VOLLMER, Anna Maria, "aus Bielefeld", heiratete 1868 in St. Louis/MO Franz Heinrich Petring aus "Holzhausen, Preußen"; Zeugen: Friedrich Wilhelm Vollmer. Q: KB Immanuel Church St. Louis.

VOLLMER, Gottlieb, * 1842, "farmer", Eltern: Glas- bzw. Fabrikarbeiter Wilhelm Friedrich Heinrich V. und Hanna Wilhelmine geb. Rolf; Ankunft Hafen New Orleans 28.10.1865; Zielangabe: New York. Ging nach Iowa. Q: Glazier/ Filby XVI; Nachfahrin J. Zervas, brieflich 2004; Adressbuch Bielefeld 1865.

VOLLMER, Johann Heinrich, * 26.2.1840, Eltern: wie oben Bruder Gottlieb; ging zu unbekannter Zeit ebenfalls nach Iowa. Q: J. Zervas, brieflich 2004.

VORMBROCK, Christian Heinrich, * 28.1.1845 Bielefeld/Gadderbaum, Eltern: Weber oder Tischler Franz Heinrich V. und Margarete Louise geb. Böhmer; der Sohn ging im Juni 1867 ohne Konsens nach "Amerika". Q: Ältere Akten 675; Müller II; Bielefelder Adressbuch 1865.

VOSS, August, * 18.9.1866 Bielefeld, September 1894 nach "Nordamerika". Q: Auskunft Einwohnermeldeamt Bielefeld v. 22.9.1966 an den Nachfahren Carl August Voss in Jacksonville, Florida.

VOSSHEINRICH, Johann, * in Wadersloh, Müller; er meldete sich am 18.3.1882 in Bielefeld an und am 13.5.1882 nach "Amerika" ab. Q: Meldeakten Hgb 150.

VOSSMERBÄUMER, Friedrich Wilhelm, * um 1811, Erbpächter und Tischler, ging 1847 (nach anderer Quelle 1848) ohne Konsens nach Missouri mit Ehefrau Margarete Henriette geb. Kleinhans und den Kindern Friedrich Wilhelm August, * 12.10.1836, Carl Heinrich, * 16.3.1841 und Carl August Friedrich, * 31.7.1843. Q: Hgb 109; Ältere Akten 675; Müller II; Schiffsliste der "Amalia" vom Dezember 1847, Auskunft Nancy Scholz, Publ. Library St. Louis.

VOSSMERBÄUMER, Wilhelm August Heinrich, * 3.3.1854 Schildesche, Eltern: Christian Friedrich V. und Charlotte Luise Lisette geb. Upmeyer, Canton III Nr. 95 Bielefeld; der Sohn ging um 1870 ohne Konsens nach "Amerika". Q: Ältere Akten 675.

W

WACH, Louis-R., 17 Jahre, "farmer", Ankunft Hafen New York 29.4.1863 über Bremen; am 18.8.1866 erneut Ankunft Hafen New York. Es handelt sich um den Sohn von Georg Friedrich W. und Mathilde geb. Aschoff; der Vater ist belegt 1860 als Gewerbeschullehrer und 1861 als promovierter Zementfabrikant, drei Töchter, ein Sohn. Q: Glazier/Filby XIV und XVIII; Hgb 104; Ältere Akten 629.

WÄCHTER, Friedrich Wilhelm, * 10.8.1838 Spenge/Kreis Herford, Eltern: Christian Friedrich W. und Catherine Friederike geb. Kühmann; wanderte ohne Konsens nach "Amerika" aus; Ankunft 1857 Hafen Philadelphia/Pennsylvania (Ziel). Q: Ältere Akten 675; Müller II; Glazier/Filby XI.

WÄCHTER, Johann Lambert, * 6.8.1850 Bielefeld, Eltern: Damastweber, später "Handarbeiter" Hermann Adolf W. und Marie Auguste Caroline geb. Prieber (oder Frieber?); der Sohn ging im März 1868 ohne Konsens nach "Amerika". Q: Ältere Akten 675; Müller II; Hgb 104; Ältere Akten 629.

WÄCHTER, Louise Lisette geb. Peimann, Ehefrau des Malers W.; 1854 nach "Nordamerika" mit den Kindern Heinrich, * 15.11.1850 und Louise Dorothea Auguste, * 19.12.1852. Der Ehemann ist schon früher ohne Konsens dorthin emigriert. Q: Hgb 106. Nach Glazier/Filby X Ankunft 8. Okt. 1856 Hafen New York (Ziel), als 40jährige; Alter der Kinder übereinstim-mend mit Hgb.

WALTHER, Wilhelm Eduard Gustav, Handlungskommis, 1854 mit vormundschaftlicher Genehmigung nach "Nordamerika". Q: Hgb 106.

WEDEKAMP, August Christian Heinrich, * 18.1.1837, Maurergeselle, Eltern: Maurermeister Johann Friedrich Wilhelm und Clara Sophie geb. Neuhaus; 1857 Ankunft Hafen New York (Ziel). Q: Hgb 105, Hgb 104; Glazier/Filby XI; Zimmermann/Wolfert II.

WEDEMEYER, Eduard, * 16.4.1818 Nordhausen, Maurer, Ehefrau Friederike geb. Steineke, * 17.9.1823 Nordhausen und Tochter Therese, *29.6.1866 Nordhausen. Die Familie meldete sich in Bielefeld am 20.9.1882 an und am 17.11.1882 wieder ab nach "Amerika". Q: Meldeakten Hgb 150.

WEGENER, Ernst Heinrich, 1842 ohne Konsens nach "Amerika" mit Ehefrau Franziska geb. Thiele und Sohn Franz Heinrich Ernst, * 18.11.1833. Q: Müller II.

WEIDLICH, Joseph Wilhelm, * 24.1.1840 Stannowitz/ Kreis Ohlau, Schlesien, Schuhmacher; 1870 nach "Nordamerika" mit Ehefrau Emilie geb. Klostermann, * 23.2.1841 und Sohn Emil Heinrich Franz, * 3.12.1869. Q: Hgb 105.

WEIHE, Bernhard Louis, Zigarrenmacher, * um 1835, Eltern: Schneider Friedrich W. und Catharine geb. Großjohann, 1846 Bielefeld-Altstadt Nr. 95; der Sohn ging 1854 nach "Nordamerika". Q: Hgb 106; Hgb 104.

WELLHÖNER, Anna Emilie Auguste, * 10.10.1871, Näherin, 1897 nach "Nordamerika". Q: Müller I.

WELLHÖNER, Hanne Wilhelmine Charlotte geb. Elges, * 20.11.1837 Hillegossen, Witwe; 1899 nach "Nordamerika" zur Tochter, die dort verheiratet ist. Q: Müller I.

WEMHÖNER, Caspar Heinrich Wilhelm, Heuerling in der Feldmark Bielefeld; 1854 nach "Nordamerika" mit Ehefrau geb. Brakensiek und den Töchtern Hanne Wilhelmine, * 24.4.1840, Hanne Friederike, * 24.4.1840 und Hanne Wilhelmine Henriette, * 18.11.1846. Wemhöner ist belegt in St. Louis/Missouri 1855 und 1857 bei der Konfirmation seiner drei Töchter. Q: Hgb 106; KB Immanuel Church, St. Louis.

WENDLER, Carl August, * 29.11.1804, Stellmacher, 1855 nach Galveston/Texas mit Ehefrau Catharina Elisabeth geb. Koch und den Kindern Christoph, * 12.7.1836, Auguste Elisabeth, * 23.5.1842, Louise Henriette, * 16.7.(?)1848, Auguste Elisabeth, * 24.6.1841 und Max Rudolph, * 22.5.1852. Q: Hgb 106.

WENDLER, Louis Carl, * 31.5.1846, Eltern: Carl August W., s.o.; 1859 ohne Konsens nach "Amerika mit den Eltern". Irrtum im Datum oder wurde der Sohn nachgeholt? Q: Müller II.

(WERTHEIMER, Eduard, * 1839, Kaufmann, jüdisch, Ankunft 21. Juni 1859 Hafen Philadelphia/Pennsylvania (Ziel) zu Ausbildungszwecken, später Plüschfabrikant in Bielefeld, + 1920 Berlin. Q: Glazier/Filby XII; M. Minninger, Rhein.-Westf. Wirtschaftsbiographien 14, 1991.)

WESSEL, Franz Heinrich, * 4.10.1807, Handarbeiter, 1858 nach "Nordamerika" mit Ehefrau Friederike geb. Stegemann, * um 1807, 1846 wohnhaft in Bielefeld Altstadt Nr. 355b, Tagelöhner. Q: Hgb 105; Hgb 104.

WESTERMANN, Ferdinand, 28 J., Kaufmann, Ankunft Hafen New York am 2. Juli 1866 mit Ehefrau Agnes (26 J.) und Sohn Hugo (1 J.). Q: Glazier/Filby XVIII.

WESTHOFF, Carl Friedrich Franz, 1833 ohne Konsens nach "Amerika" mit Ehefrau Amalie geb. Rüter und Sohn Carl August, * 10.8.1833. Q: Müller II.

WESTHOFF, Wilhelm, 30 J., Maurer, Ankunft 8. Mai 1854 Hafen New Orleans, Ziel: St. Louis/Missouri. Q: Glazier/Filby VII.

WEYHE, Carl Heinrich, * 11.3.1830, Konditor, 1851 nach "Nordamerika". Q: Hgb 106.

WIEGAND, Friedrich Wilhelm, * 4.10.1838, Eltern: Schneider Johann W. und Catharina geb. Aufdemkamp; 1856 nach "Nordamerika". Q: Hgb 105; Hgb 104.

WIEGAND, Heinrich Eduard, Schreiner, Sohn des Schmiedes Carl Heinrich oder des Bäckers und Brauers Heinrich W.; 1883 nach "Nordamerika". Q: Müller I; Hgb 104.

WIEGAND, Hermann Rudolf, * 16.9.1828, Eltern: wie Bruder Friedrich Wilhelm, s.o.; 1855 ohne Konsens nach "Amerika". Q: Müller II.

WIEGAND, Jacob Heinrich, Schmied, Eltern: wie oben Heinrich Eduard W.; ging 1854 nach "Nordamerika". Q: Hgb 106; Hgb 104.

WIESE, Friedrich Robert Ludwig, * 20.5.1865, Kaufmann, Vater: Louis W., Manufaktur- und Altwarenhändler, Goldstraße 451; der Sohn ging 1884 nach "Nordamerika". Q: Müller I; Bielefelder Adressbuch 1880.

WIETHÜCHTER, Auguste, 1854 nach "Nordamerika". Q: Hgb 106.

WIETHÜCHTER, Friedrich Wilhelm, * 4.6.1837, Eltern: Handarbeiter Heinrich Friedrich W. und Dorothea Wilhelmine geb. Kreft, 1840 Canton IV der Feldmark Bielefeld; der Sohn ging vor 1859 ohne Konsens nach "Amerika". Q: Müller II; Hgb 104. Identisch mit Friedrich W., Kaufmann aus Bielefeld, der 18jährig am 18. Dezember 1854 im Hafen New York ankam? Q: Glazier/Filby IX.

WILMKING, Carl August, * 6.3.1839, Handarbeiter, 1859 nach "Nordamerika". Q: Hgb 105.

WILMKING, Johann Heinrich, * 5.3.1833; 1857 nach "Nordamerika". Ein Charles A. Bade in Cleveland/Ohio fragte 1966 ohne nähere Angaben nach den ihm verwandten Bielefelder Auswandererfamilien Bade und Wilmking. Q: Hgb 105; Stadtarchiv, Briefwechsel, Bd. 81,1.

WILSDORF, Karl Heinrich Julius, (auch HEINECKE), * 21.4.1848 Groß Lobke/ Algermissen, Landkreis Hildesheim. Eltern: Leimfabrikant Heinrich Ludwig W. und Rosine geb. Heinecke; Abreise des Sohnes Mai 1867 ohne Konsens; Ankunft 1867 Hafen Baltimore/ Maryland (Ziel). Q: Ältere Akten 675 ; Müller II als "Wilstorf"; ebenso Glazier/Filby XIX. Beruf und Schreibweise nach Adressbuch Bielefeld 1865 und nachfolgendem Bruder(?).

WILSDORF, Karl Julius, * 22.4.1849 Groß Lobke, Kaufmann, 1866 nach "Nordamerika". Q: Hgb 105.

WIND, Carl Alexander, Handlungskommis, 1851 vermutlich nach "Nordamerika". Q: Hgb 106.

WINDMANN, Friedrich Wilhelm, * 4.8.1831 Bielefeld, Eltern: Heuerling und Spinner Peter Heinrich W. und Marianne geb. Wächter, 1840 Canton I der Feldmark Bielefeld; der Sohn ging 1851 ohne Konsens nach "Amerika". Q: Ältere Akten 675; Müller II; Hgb 104.

WINTER, Hermann Heinrich Otto, * 6.8.1824 Quernheim/bei Lemförde, Niedersachsen, Handlungsgehilfe, Vater: Land- und Stadtgerichtsdirektor Ludwig W.; der Sohn ging 1846 nach "Nordamerika - New York", nur mit Pass. Wohl identisch mit Person gleichen Namens, die laut Hgb 106 im Jahre 1852 "vermutlich" nach "Amerika" auswanderte. Q: Hgb 109.

WINTER, Wilhelm, 1852 vermutlich nach "Amerika". Q: Hgb 106.

WINZER, Reinhold Christoph, * 24.5.1859 Brooklyn, New York; 1881 nach "Nordamerika". Q: Müller I.

WIPPERMANN, Friedrich August, * 13.11.1851 Schnathorst/Hüllhorst, Kreis Minden-Lübbecke, Bäcker; 1879 nach "Nordamerika". Q: Müller I. 1905 beantragte seine Tochter Flora, Schneiderin, * 2.1.1882 in "Beatrice/Nordamerika“ einen Staatsangehörigkeitsschein zwecks Eheschließung in Bielefeld. Demnach muss Wippermann 1882 in Alabama, Nebraska oder West Virginia gelebt haben. Q: Geschäftsstelle II, Nr. 37, Bd. 3.

WIPPLER, Friedrich Wilhelm, * um 1798, "Eigenbesitzer und Schenkwirt"; 1847 ohne Konsens nach "Nordamerika" mit Ehefrau Johanne Catharina Friederike geb. Waechter und Sohn Theodor Christian, * 3.4.1836. Q: Müller II; Hgb 104.

WISSMANN, Gerhard Heinrich, * um 1894, Anstreicher; 1836 ohne Konsens nach "Amerika" mit Ehefrau Dorothea geb. Nüsken; die Tochter Charlotte übernahm den Malerbetrieb. Q: Hgb 110; Öffentliche Anzeigen der Grafschaft Ravensberg 1835, S. 19, 38, 43, 58, 101, 124.

WITTE, Friedrike Wilhelmine, * 31.12.1868 Valdorf, Dienstmagd, 1892 ohne Konsens nach "Nordamerika". Q: Müller II.

WITTLER, Friederike Amalie, * 1846, Ankunft Hafen New York am 20.6.1857 (Ziel unbekannt). Q: Glazier/Filby XI.

WITTLER, Gottlieb Dietrich, * 23.12.1833, Seidenweber, 20. Juni 1857 mit dem Bremer Schiff "Tris" Ankunft Hafen New York (ohne Zielangabe). Q: Hgb 105; Glazier/Filby XI; Zimmermann/Wolfert II.

WITTLER, Hermann Heinrich, * 30.6.1827 Brockhagen, Eltern: Hermann Heinrich W. und Margarete Elisabeth geb. Kleineberg; 1848 ohne Konsens nach "Amerika". Q: Müller II.

WÖRMANN, Friedrich Carl, * 13.10.1823, Eltern: Hermann Heinrich, wie unten; 1837 ohne Konsens über Bremen nach "Amerika". Q: Müller II.

WÖRMANN, Hermann Heinrich, 1840 ohne Konsens nach "Amerika" mit Ehefrau Christine Wilhelmine geb. Hunne(n)brock und Söhnen Friedrich Wilhelm, * 16.12.1827 und Friedrich Wilhelm Eduard, * 9.11.1832. Q: Ältere Akten 675 und Müller II no. 8920, 8965 und 9187; s. auch oben..

WÖRMANN, Johann Christoph, Fuhrmann, 1855 vermutlich nach "Nordamerika". Q: Hgb 106.

WOERMANN, Johann Philipp, 1848 ohne Konsens nach "Amerika" mit Ehefrau Anna Catharina Ilsabein geb. Meyer-Ebert und Sohn Friedrich Wilhelm, * 1.10.1837. Q: Müller II.

WOLFF, Johannes Albert, * 5.7.1861 Hamburg, Handlungsgehilfe, Mutter: Witwe Caroline Sophie Auguste geb. Delius; 1879 nach "Nordamerika". Q: Müller I.

WOLLAND (wohl eher VOLLAND, 1847 für Bielefeld belegt), Dora, 25 Jahre, Ankunft Hafen New York 8.8.1857 über Bremen/Southampton. Q: Gazier/Filby XI.

WOSTMANN (WORTMANN?), Friedrich; Ankunft Galvestone/Texas mit dem Bremer Schiff "Franziska" am 15.6.1852 zusammen mit 37 Heeper Auswanderern. Q: Liste von "Oak Leaves" Matagorda Cty. Hist. Soc., Bd. XII, no. 1, S. 13f.

WÜLFING, Maximilian Gustav, * 17.2.1802 Lennep/Remscheid, Eltern: Karl Anton Arnold W. + und Anna Christina geb. Henck in Lennep; zunächst Kaufmann, dann Gastwirt in Bielefeld. Heiratete 1830 die dortige Gastwirtstochter Friederike Christiane Schmieding (* 26.6.1807 Bielefeld). Kinder: Johanne Christine Matilde, (* 25.3.1831 Lennep), Carl Heinrich Wilhelm (* 7.7.1832 Bielefeld) und Gustav Friedrich (* 18.5.1834 Bielefeld). Ging 1835 mit seiner Familie und den beiden Schwägern Carl und Fritz Schmieding (s.o.) nach Nordamerika. 1835-37 Kaufmann in Cincinnati/Ohio und vorübergehend Farmer in der Umgebung. 1837-42 Kaufmann in Louisville/Kentucky (Schmuck, später zusätzlich Kleidung); 1842-52 Kaufmann in St. Louis/Missouri, zuletzt Firma Wulfing and Gildehaus – "Groceries, Provisions, and Liquors". Unternahm als Ruheständler ab Juli 1852 mit seinem Schwager Fritz Schmieding eine Deutschlandreise und verstarb am 28.11.1852 in Lennep an einem Schlaganfall; seine Frau starb 1888 in St. Louis. Die Tochter Christiane heiratete 1847 Heinrich Christian Rudolf Gildehaus aus Osnabrück, späterer Geschäftspartner ihres Vaters. Sohn Karl heiratete Hermine Marieluise Caroline Dieckriede aus Osnabrück und wurde in St. Louis zunächst Geschäftspartner seines Onkels Friedrich (1849 Schmieding and Wulfing, Hardware); später Fortsetzung und Vergrößerung der Firma mit den Schwägern Witte und Gildehaus. Durch seinen umfangreichen, teilweise mit eigenen Zeichnungen versehenen Briefwechsel hauptsächlich mit Mutter und Schwester, der 1941 in englischer Übersetzung von einem Enkel veröffentlicht wurde, erhalten wir zahlreiche Informationen zur Überfahrt von 1835 (tagebuchartiger Bericht), zum Leben seiner Familie und zu anderen Auswanderern aus Ostwestfalen in Amerika. Q: Hgb 110; Müller II; Öffentliche Anzeigen der Grafschaft Ravensberg, 5.8.1835 (Abschiedsanzeige); Edward's St. Louis Directory 1869; W. Schütte, Neue Westfälische, 11.4.1992; Letters of Gustavus Wulfing, Fulton/Missouri 1941.

WUNDERLICH, Carl Wilhelm August, * 17.8.1854, Büchsenmacher; 1882 nach "Nordamerika" mit Ehefrau Katharina Marie Karoline geb. Lücking, * 23.8.1850 Gellershagen und Sohn August Carl, * 25.5.1881. Q: Müller I.

WUNDERLICH, Christian Friedrich, * 23.5.1852, 1876 nach "Nordamerika". Q: Müller I.

Z

ZANDER, Friedrich, * um 1823, Schuhmacher, 1854 Ankunft Hafen Baltimore/Maryland (Ziel) mit Braut Leopoldine Dorothea Bertha Butzbach (* um 1827). Q: Hgb 106; Glazier/ Filby VII.

ZIEGLER, Hermann Friedrich Wilhelm, * 5.2.1851, Goldarbeiter, 1869 nach "Nordamerika". Ein Bruder ist schon früher nach dort ausgewandert. Q: Hgb 105.

ZINN, Friedrich August, * 15.1.1841 Bielefeld, Mutter: Witwe Friederike Z.; der Sohn ging im Oktober 1866 ohne Konsens nach "Amerika". Q: Müller II; Hgb 104.

ZINN, Friedrich Lebrecht, * 6.6.1833, Mutter: wie oben Bruder Friedrich August; 1858 ohne Konsens nach "Amerika". Q: Müller II; Hgb 104.

ZURHEIDE, Carl Heinrich, * 4.2.1852 Oldentrup, Fabrikarbeiter; 1885 nach "Nordamerika" mit Ehefrau Hanna Friederike Wilhelmine geb. Dunker, verwitwete Meyer, * 21.12.1849 Herford und Stieftochter Johanna Louise Wilhelmine Meyer, * 11.12.1875 (Vater: Philipp M.). Q: Müller I.

ZURMÜHLEN, Friedrich Wilhelm, * um 1822, "farmer", 25 Jahre, Ankunft Hafen New Orleans 13.10.1857, Zielangabe: Louisiana. Q: Glazier/Filby XI.